Sonntag, 19. Juni 2016

tierisch

Mein Leben mit Tiffy – Miau, die EM und ich


Teil 6
von Dirk Hoffmann


Miau, ich bin´s wieder. Könnt ihr euch vorstellen, was es für eine Katze bedeutet, wenn die Menschen eine Fußballeuropameisterschaft feiern? Ich möchte euch einmal erzählen, was es für mich bedeutet. Ich weiß auch nicht, ob das jede Katze so erlebt wie ich. Ich schildere einmal, was sich bei mir zu Hause tut, und ihr bildet euch dann eure Meinung. Vor allem wäre ich an der Meinung anderer Katzen interessiert, falls es welche gibt, die meine Geschichten lesen.

ONsüd-Bild: Sebastian Pokojski
Seit einer guten Woche geht das jetzt so. Auf dem Kasten, den Dirk (mein Mitbewohner) Fernseher nennt, sehe ich ständig eine Menge bunt gekleideter Menschen hinter einem Ball herlaufen. Dirk schaut dann ganz gebannt dahin. Genaugenommen ist das von Tag zu Tag unterschiedlich, wie sehr er davon eingenommen ist. Fußball sagt er dazu. Solche Sendungen laufen auf dem Kasten eigentlich auch sonst sehr oft. Das muss für ihn äußerst interessant sein. Ich muss immerhin zugeben, er vergisst dabei nicht, dass ich auch da bin. Er merkt es, wenn ich bei ihm auftauche, und ich glaube, er bekommt es auch mit, wenn ich verschwinde. Manchmal setzt er sich sogar nebenbei an ein zweites Gerät, ich glaube, er nennt es Laptop, und hämmert mit den Fingern darauf herum. Er schreibt dann über das Spiel, was gerade läuft. Da mag er auch ungern von mir gestört werden. Ab und zu mache ich mir gerade daraus einen Spaß. Ich setze mich auf den Laptop und hindere ihn am Schreiben. „Mistvieh“, schimpft er dann und scheucht mich weg. Das nehme ich gerne in Kauf für ein bisschen Amüsement. Überwiegend lasse ich ihn aber doch in Ruhe dabei oder ich lege mich vorsichtig neben ihn. Das stört ihn dann nicht. Im Gegenteil, da gibt es dann nebenbei ein paar Streicheleinheiten. Was genau diese Menschen da machen, über die er schreibt, ist mir nicht wirklich klar. Ich weiß nur, es sieht ziemlich albern aus. Insgeheim frage ich mich, ob es auch irgendwo Katzen gibt, die so etwas oder Ähnliches machen. Würde Dirk darüber wohl auch schreiben? Vielleicht sollte ich das besser übernehmen. Da müsste ich ja hier weggehen, und Dirk müsste an meiner Stelle über mich schreiben. Ob das gutgeht? Wo er noch nicht einmal mitbekommt, dass ich heimlich auf seinem Laptop über ihn schreibe. Oder merkt er es doch? Wie auch immer? Lasst mich wissen, ob irgendwann, irgendwo eine Katzeneuropameisterschaft stattfindet, ich werde darüber berichten. Natürlich bei ONsüd. Miau, bis bald und verpetzt mich nicht bei Dirk.