Dienstag, 23. Mai 2017

Sport im Revier

BVB hatte in der vergangenen Saison die meisten Zuschauer

Dortmund (idr). Durchschnittlich knapp 80.000 Zuschauer verfolgten in der abgelaufenen Saison die Spiele von Borussia Dortmund im Heimstadion. Damit lag der BVB ganz vorne, gefolgt vom FC Bayern mit 75.000 Zuschauern im Schnitt. Das berichtet das Portal Stadionwelt.
Insgesamt kamen in der abgelaufenen Saison mit rund 12,7 Millionen Fans so wenig Zuschauer zu den Bundesligaspartien wie seit Jahren nicht. Im Vergleich zur Vorsaison sahen fast 550.000 Zuschauer weniger die Spiele.