Dienstag, 3. April 2018

Ruhrgebiet – Freizeit & Kulturelles


Freizeit,
Kulturelles, Tipps




Metropole Ruhr (idr). Das Theater Dortmund nimmt Joseph Haydns Oratorium "Die Schöpfung" als Folie für Gegenwart und Zukunft. Regisseurin Claudia Bauer schafft einen philosophischen und bildgewaltigen Abend, der Potentiale und Gefahren einer digitalen Schöpfung beleuchtet. Das Musik- und Sprechtheater, das gemeinsam mit Opernsolisten, Musikern und Schauspielern gestaltet wird, feiert am 7. April, 19.30 Uhr, Premiere.
Infos: www.theaterdo.de
*
Der Schlaf gilt als der kleine Bruder des Todes. Olaf Kröck, Intendant des Schauspielhauses Bochum, entwickelt anhand von Schlafliedern ein szenisches Konzert darüber, was das Leben lebenswert macht. Der Abend mit dem Titel "Time to Close Your Eyes" feiert am 7. April, 19.30 Uhr, in den Kammerspielen des Theaters die Uraufführung. Neben Schauspielern steht das A-capella-Sextett Slixs auf der Bühne.
Infos: www.schauspielhausbochum.de
*
Das Ruhr-Jazz-Festival in Bochum war in den 80er und 90er Jahren eine feste Größe. 22 Jahre nach dem Ende erfährt das Musikertreffen jetzt eine Neuauflage: Vom 6. bis 8. April kommen namhafte Künstler ins Kunstmuseum Bochum. Auf dem Programm stehen u.a. Konzerte mit Jan Klare & The Dorf, Gianluigi Trovesi und Gianni Coscia sowie James Blood Ulmer mit The Thing.
Infos: www.ruhr-jazzfestival.de
*
Frühlingserwachen mit dem Cirque Bouffon: Die Show "Solvo" feiert am 4. April Premiere auf dem Vorplatz des Gelsenkirchener Musiktheaters im Revier. Bis zum 29. April verzaubert das international besetzte Ensemble mit Künstlern aus acht Nationen mit einer Mischung aus Artistenzirkus, Komik, Musik, Theater und Tanz. Sie entführen in eine Wunderwelt voll anrührender Poesie und Magie.
Infos: www.cirque-bouffon.com
*
In einen Marktplatz rund um Elektromobilität verwandelt sich die Dortmunder Innenstadt vom 6. bis 8. April. Beim dritten DEW21 E-Bike Festival präsentieren sich rund 150 Aussteller. Auf einem großen Testgelände können die Besucher die neuesten Rad-Modelle ausprobieren und vergleichen. Dort finden auch der Nightsprint am Samstagabend und das Rennen der Lastenräder, das CargoBike Race, statt. Der Sonntag ist Familientag mit buntem Programm auch für kleine Gäste.
Infos: www.ebike-festival.org
*
Die französische Sopranistin Sandrine Piau kehrt zurück an die Philharmonie Essen: Am Samstag, 7. April 2018, um 20 Uhr ist Piau gemeinsam mit dem Ensemble "Le Concert de la Loge" unter der Leitung von Julien Chauvin zu Gast in Essen. Auf dem Programm stehen  Kompositionen u.a. von Hector Berlioz, Camille Saint-Saëns, Jules Massenet, Claude Debussy und Maurice Ravel.
Infos: www.philharmonie-essen.de