Direkt zum Hauptbereich

Posts

Freizeit & Kultur im Revier

Der Monat Mai startet mit einem Festivalreigen im Ruhrgebiet Metropole Ruhr (idr). Den Start machen die Ruhrfestspiele in Recklinghausen. Am Freitag, 3. Mai, findet die offizielle Eröffnungsrede der namhafte Schriftstellerin Esther Kinsky statt, im Anschluss wird das Kulturfestival zum ersten Mal mit einem Zirkus (The Pulse) eröffnet. Unter dem Thema "Vergnügen und Verlust" sind 90 Produktionen und 220 Veranstaltungen bis zum 8. Juni zu erleben. Schauspiel- und Tanzproduktionen aus der ganzen Welt, deutschsprachige Inszenierungen, Literatur, Neuer Zirkus und Kinder- und Jugendtheater, Bildende Kunst sowie Diskursformate und ein Musik- und Kabarettprogramm haben einen vielseitigen Kultur-Mix entstehen lassen. https://www.ruhrfestspiele.de/ In Oberhausen gibt es noch bis Montag, 6. Mai, jede Art von Kurzfilm zu sehen: aktuelle Arbeiten aus der ganzen Welt in den Wettbewerben, Sportfilme beim großen Thema "Sport im Film", europäische Produktionen, Kinderfilme oder Musi
Letzte Posts

Freizeit & Kultur im Revier

  Freizeit &  Kultur- Tipps Metropole Ruhr (idr). Das Bochumer Prinz-Regent-Theater bringt einen Klassiker auf die Bühne: Am 28. März, 19.30 Uhr, feiert Goethes "Iphigenie auf Tauris" nach Vorbild des antiken Stoffes von Euripides Premiere. Iphigenie, Gefangene von König Thoas und der Göttin Diana dienend, sehnt sich nach ihrer Heimat und nach Freiheit. Als sie in einem Fremden, der auf der Insel landet, ihren Bruder Orest wiedererkennt, muss sie eine Entscheidung treffen: Belügt sie Thoas, um mit ihrem Bruder fliehen zu können? Das Drama geht der Frage nach, wie Intuition und Verantwortung Entscheidungen beeinflussen. Die Inszenierung entstand im Rahmen einer Kooperation mit dem Studiengang Regie der Folkwang Universität der Künste. Nächster Termin: 31. März, 18 Uhr. https://www.prinzregenttheater.de "Please don't stop the music" heißt das neue Programm von Gayle Tufts, mit dem sie am 27. März, 19.30 Uhr, im Schauspielhaus Bochum zu sehen ist. Stimmgewaltig

Freizeit & Kultur im Revier

  Freizeit &  Kultur- Tipps Metropole Ruhr (idr). Im LWL-Museum für Archäologie und Kultur in Herne heißt es am Freitag, 22. März, "Modern Times by Night". Zwischen 18 und 24 Uhr geht es auf eine Reise durch die vergangenen 200 Jahre. Halbstündlich starten Rundgänge durch die Sonderausstellung "Modern Times". Sie widmet sich dem neuen Arbeitsfeld der Archäologie, zeigt aufsehenerregende Funde aus Westfalen und stellt diese Objekte Funden aus Finnland, Frankreich, Belgien, Österreich und den USA gegenüber. Darüber hinaus gibt es Live-Musik, Zauberei und Comedy, Lesungen, Vorträge mit Bezug zum Ruhrgebiet, Museumskino sowie ein breites Street-Food-Angebot. http://www.lwl-landesmuseum-herne.de Das Naturmuseum Dortmund lädt auf eine Reise ins ferne Afrika ein: Die neue Sonderausstellung "Namibia – Safari in ein Land der Extreme" zeigt ab Freitag, 22. März, die vielfältigen Landschafts- und Lebensräume des Landes Namibia. Die Gäste erfahren Spannendes über

FOTO-RÜCKBLICK Roncalli-Premiere

ONsüd-Bilder: Sebastian Pokojski "Es war traumhaft schön in die fantastische Welt von Roncalli einzutauchen, zu staunen und sich verzaubern zu lassen." 1 Bild sagt mehr als 1.000 Worte - Sebastian Pokojski hat für Sie gestern 40 magische Momente von der Roncalli-Premiere festgehalten. Wer sich lieber persönlich vom neuen Zirkusprogramm verzaubern lassen möchte, hat in Recklinghausen noch bis zum 7. April die Gelegenheit die Luft der Manege zu schnuppern und in die fantastische Welt von Roncalli einzutauchen.  Alle wichtigen Infos unter www.roncalli.de

Freizeit & Kultur im Revier

Freizeit &  Kultur- Tipps Metropole Ruhr (idr). Die Familie ist eine historische Institution – aber auch eine sich im Wandel befindende. "Ties that Bind" wirft einen zeitgenössischen Blick auf familiäre Beziehungen, dargestellt in über 60 Fotos, die alle den World Press Foto Wettbewerb seit den 2000ern gewonnen haben. Die gezeigten Fotos erforschen sowohl traditionelle Familien als auch moderne Strukturen, von der Kernfamilie bis hin zur Wahlfamilie. Die nächste Gelegenheit, die Ausstellung zu besuchen, erhalten Interessierte am Mittwoch, 13. März, ab 15 Uhr im Kulturkirche Liebfrauen in Duisburg. https://www.duisburger-akzente.de/de/programm/ Familientage auf der Kokerei Hansa: Wer die Kokerei Hansa besucht, betritt eine ganz eigene Welt. Das betrifft vor allem die Pflanzen und Tiere auf dem Gelände des Industriedenkmals. Wo früher über Jahrzehnte hinweg Schwerstarbeit geleistet wurde, haben sich über die Jahre allerlei "Sonderlinge" angesiedelt. Anders als in

Freizeit & Kultur im Revier

Freizeit &  Kultur- Tipps Metropole Ruhr (idr). Das Schauspiel Dortmund bringt Henrik Ibsens "Ein Volksfeind" auf die Bühne. Der Klassiker in der Regie von Babett Grube wird in einer Überschreibung der Autorin Julienne De Muirier gezeigt. Das Wasser des Kurbades ist verseucht und macht nicht nur die Gäste des Bades krank, sondern schadet auch der Umwelt. Und während sich im Original der Badearzt Dr. Stockmann auf der moralisch richtigen Seite wähnt und um die Veröffentlichung dieser Fakten kämpft, stehen in der Dortmunder Inszenierung fünf Angestellte auf der Bühne. Sie identifizieren sich mit ihrer Arbeit und dem Standort und versuchen in tragikomischer Überforderung, das Bad trotz der offensichtlichen Schräg- und Gefahrenlage am Laufen zu halten. Es geht um die Mehrheit, die je nach Argumenten- oder Faktenlage hin- und herschwankt. Premiere ist am 9. März, 19.30 Uhr. http://www.theaterdo.de Ehrung für Frank-Patrick Steckel, der im Januar im Alter von 80 Jahren verstarb

phantastisch

Da wehen schon die Fahnen… von Anja-Christina Rex (Text) & Sebastian Pokojski (Fotos) Auch, wenn die Premiere des neuen Programmes „ARTistART“ erst am 14. März in Recklinghausen stattfindet und damit den Auftakt des völlig neuen Programms begründet, wurden heute schon die Masten des weltberühmten Circus Roncalli auf dem Konrad Adenauer Platz hochgezogen. Der Circus Roncalli verbindet seit nun mehr fast 50 Jahren Moderne mit Nostalgie. Eines der größten Entertainment Unternehmen Europas ist ständig mit der Zeit gegangen, ohne dabei seinen Charme zu verlieren. Bereits seit 2018 ist der Circus tierfrei und verwendet keine Plastikverpackungen und -bestecke. Auch vegane Gerichte sind ebenso im gastronomischen Angebot vorhanden wie Smoothies und Bio-Bratwurst. Platz bietet das Zelt für 1316 Personen und 120 Künstler jedes Genres sorgen unter dem nostalgischem Licht von 10.000 aufwendig konstruierten LED-Birnen und Messinglampen für das typische Roncalli-Flair. Recklinghausen darf sich in