Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Oktober, 2016 angezeigt.

Freizeit, Kulturelles

Freizeit,Kulturelles,
Tipps
Metropole Ruhr (idr). "Frisch von der Halde" präsentiert Fritz Eckenga am 2. November um 20 Uhr sein aktuelles Solo-Programm. Damit starten die Flottmann-Hallen in die zweite Hälfte der Jubiläumsreihe "Humor im Revier" zum 30-jährigen Bestehen des Hauses. Seine Texte sammelt der gebürtige Bochumer und Wahl-Dortmunder, Kabarettist und Autor Eckenga auf der "Texthalde". Die relevanten werden der Wiederverwendung zugefügt, der Rest gegebenenfalls entsorgt - oder sonstwie verwertet. Und da ist auch schon der Titel für sein neues Programm, zu dem er verspricht: "Sie haben mit dem Ticket das Recht erworben, mal zwei Stunden lang nicht von der eigenen Laune belästigt zu werden. Nehmen Sie einfach meine." Infos: www.flottmann-hallen.de * It’s Showtime! Zum 5. Geburtstag präsentiert sich der Art Walk im neuen Gewand: Mehr als 300 Kreative stellen am 5. November an rund 28 Spielorten im gesamten Essener Nordviertel ihre Arbeiten…

Bundesliga aus Reviersicht

Neunter Spieltag in der Bundesliga und elfter Spieltag in der 2. Fußballbundesliga aus Reviersicht
von Dirk Hoffmann
Borussia Dortmund und FC Schalke 04 liefern sich am Samstagabend ein intensives 171. Revierderby und teilen sich mit einem 0 : 0 Unentschieden die Punkte
Der FC Schalke 04 stellt im Signal Iduna Park die starke Dortmunder Offensive um Torjäger Pierre-Emerick Aubameyang kalt. Königsblau spielt defensiv bärenstark und kommt auch zu einigen Torchancen, kann diese aber nicht nutzen. Nabil Bentaleb und Max Meyer scheitern am starken Roman Bürki. Viele Fouls bezeugen, wie hart das Derby umkämpft ist. Der Schiedsrichter zeigt achtmal die gelbe Karte, viermal für den BVB und auch viermal für den S04. Zur Halbzeit wäre eine Führung für die hoch motivierten Schalker nicht unverdient. In der zweiten Halbzeit wird der Gastgeber immer stärker und erspielt sich eine Torchance nach der anderen. Schalkes Abwehr hält dem immer größer werdenden Druck jedoch Stand. Pierre-Emerick Aubameyang …

DFB Pokal aus Reviersicht

DFB Pokal 2016/2017 – Zweite Runde
von Dirk Hoffmann
Borussia Dortmund und FC Schalke 04 qualifizieren sich fürs Achtelfinale
Borussia Dortmund erringt gegen Zweitligisten Union Berlin erst im Elfmeterschießen das Ticket für die Runde der letzten 16 Mannschaften. Die Borussia hat viel Mühe mit sehr selbstbewussten Gästen. In der ersten Halbzeit ist der BVB noch Überlegen. Pierre-Emerick Aubameyang und Co schießen elf Mal auf das Tor der Berliner, ohne das Tor zu treffen. Das besorgt in der 44. Minute der Gegner. Michael Parensen, ein ehemaliger Dortmunder. Ein Schuss von Gonzalo Castro wird von ihm unglücklich ins eigene Tor gelenkt. So geht der Bundesligist mit einer 1 : 0 Führung in die Pause. Diese knappe Führung verwaltet der BVB nach der Pause nur noch. Die von Ex-Schalketrainer Jens Keller trainierten Berliner kommen immer mehr ins Spiel. Zehn Minuten vor dem Ende bestraft Steven Skrzybski die Passivität der Hausherren mit dem 1 : 1 Ausgleichstreffer. Die Verlängerung verläuft zie…

Freizeit, Kulturelles

Freizeit,Kulturelles,
Tipps

Metropole Ruhr (idr). Die Vielseitigkeit des internationalen Tanzes präsentiert das Ballett am Rhein Düsseldorf/Duisburg mit einem dreiteiligen Programm, das am 28. Oktober, 19.30 Uhr, am Theater Duisburg Premiere feiert. Unter dem Titel "b.29" erwartet die Besucher ein spannender Ballettabend mit einer Uraufführung von Martin Schläpfers "Konzert für Orchester". In der Choreografie von George Balanchine zur Musik von Tschaikowsky kommt das Stück "Mozartiana" auf die Bühne. Beschlossen wird der Abend mit Jerome Robbins' komödiantischem Ballett "The Concert". Infos: www.theater-duisburg.de * Es waren die Bilder der Flüchtlingsströme, die den Dortmunder Ballettdirektor Xin Peng Wang zu seiner Inszenierung "Faust II – Erlösung!" inspirierten. Premiere hat das Ballett am 29. Oktober, 19.30 Uhr, im Opernhaus der Stadt. Mit der Fortsetzung seiner Erfolgsproduktion "Faust I – Gewissen!" wagt sich der Ch…

Bundesliga aus Reviersicht

Achter Spieltag in der Bundesliga und zehnter Spieltag in der 2. Fußballbundesliga aus Reviersicht
von Dirk Hoffmann FC Schalke 04 siegt dank effektiver Chancenverwertung mit 3 : 0 gegen Mainz 05
Der FC Schalke 04 hat die ersten Möglichkeiten. Max Meyer und Franco Di Santo verpassen aber jeweils knapp. Yunus Malli scheitert mit seinem Freistoß an Ralf Fährmann. Beide Teams schenken sich nichts. Mehrere Zweikämpfe enden mit Foul, die zu Freistößen führen, aber keiner davon wird torgefährlich. In der 23. Minute findet Leon Goretzka mit einem langen Ball Nabil Bentaleb. Der Algerier nutzt die Vorlage zum 1 : 0 für die Knappen. Mainz lässt sich dadurch nicht einschüchtern, doch die Schalker Abwehr steht gut. Die Hausherren können sogar noch vor der Pause erhöhen. Unmittelbar vor dem Pausenpfiff schießt Johannes Geis einen Freistoß aus aussichtsreicher Position in die Mauer. Drei Minuten nach Wiederanpfiff erhöht Max Meyer auf 2 : 0. Franco Di Santo spielt Leon Balogun aus und hat das Auge fü…

Reiseinterview

Deutschland 2016– Reiseberichte einiger Kurztrips 10 Fragen an Dirk Hoffmann und Christoph Boomgaren
von Sebastian Pokojski ONsüd-Bilder: (7) Dirk Hoffmann


ONsüd: Hallo, Ihr seid in diesem Jahr bereits in mehreren Städten Deutschlands, darunter auch in der Hauptstadt Berlin, gewesen? Wann seid Ihr wohin zu welchem Anlass gereist? Christoph Boomgaren: Im Mai starteten wir unsere diesjährigen Kurztrips mit einer Erlebnistour nach Berlin. Ende Juli ging es zur Sparrenburg in Bielefeld zum Mittelaltermarkt mit einem Abstecher nach Gütersloh auf dem Rückweg. Am letzten Augustwochenende waren wir in Frankfurt am Main zum Museumsuferfest. Dirk Hoffmann: In Frankfurt war das Filmmuseum sicherlich ein Highlight der diesjährigen Touren. Christoph Boomgaren: Mir gefiel besonders der Besuch des Grips-Theaters in Berlin.
ONsüd: Wie seid Ihr dorthin gekommen? Christoph Boomgaren: Nach Berlin und Bielefeld sind wir mit dem Zug gereist. Frankfurt haben wir mit dem Fernbus erreicht.
ONsüd:Was hattet Ihr für Unt…

Das Revier im Europapokal

Dritter Spieltag für Borussia Dortmund und FC Schalke 04 in der Europapokalsaison
von Dirk Hoffmann

Borussia Dortmund siegt trotz vieler verletzter Spieler mit 2 : 1 bei Sporting Lissabon
Borussia Dortmund ist zunächst das deutlich unterlegene Team. Die Gastgeber können ihre Überlegenheit jedoch nicht zu einer Führung nutzen. Ab der zehnten Minute findet der BVB ins Spiel. Mario Götze nutzt die erste Schwäche der Gastgeber zu einer schönen Vorlage für Pierre-Emerick Aubameyang, der lupft anschließend den Ball über Lissabons Torwart hinweg ins Tor und bringt Dortmund mit 1 : 0 in Führung. Die Borussia übernimmt nun Initiative. In der 42. Minute gelingt es Julian Weigl verdientermaßen die Führung auf 2 : 0 zu erhöhen. Der BVB kontrolliert auch in der zweiten Halbzeit lange das Geschehen, versäumt es jedoch das dritte Tor zu erzielen. In der 67. Minute unterläuft Marc Bartra ein unglücklicher Fehler. Sein Rückpass zu Schlussmann Roman Bürki landet bei Bruno Cesar, der nutzt diese Chance zu…

Freizeit, Kulturelles

Freizeit,Kulturelles,
Tipps

Metropole Ruhr (idr). Was er sagt, ist offensichtlich gelogen. Was er behauptet zu sein, kann nicht stimmen. Und doch hat er eine solche Anziehungskraft auf den reichen und mächtigen Bürger Orgon, dass er Tartuffe für einen heiligen Mann hält und es ihm nicht gelingt, sich ihm zu widersetzen. Molière hat in seinem Theaterstück "Tartuffe" eine Figur geschaffen, die die Wirklichkeit mit offensichtlichen Lügen zu ihren Gunsten verdreht. Die Komödie feiert am Samstag, 22. Oktober, 19.30 Uhr, ihre Premiere im Schauspielhaus Bochum. Infos: www.schauspielhausbochum.de * Mitten im Wald, fernab der Menschen, lebt der junge Parsifal. Ohne Vater und von seiner Mutter streng behütet aufgewachsen, weiß er nichts von der Welt, in die es ihn zieht. Er findet zur Gralsgemeinschaft, der er den Glauben und die Stärke ihrer Prinzipien zurückgibt. Der "Parsifal", der am 22. Oktober, 19.30 Uhr, Premiere im Essener Grillo-Theater feiert, beruht auf Richard Wag…

Sport im Revier

Siebter Spieltag in der Bundesliga und neunter Spieltag in der 2. Fußballbundesliga aus Reviersicht
von Dirk Hoffmann
FC Schalke 04 muss sich in Augsburg mit einem 1 : 1 Remis zufrieden geben
Der FC Schalke 04 erreicht in Augsburg lediglich ein 1 : 1. Bereits in der achten Minute tuschiert Breel Embolo mit einem Schuss aus wenigen Metern Entfernung den Pfosten, steht dabei allerdings im Abseits. Wenig später muss er, nach einem rüden Faul von Außenverteidiger Konstantinos Stafylidis, mit der einer Trage vom Platz getragen werden. Der Verteidiger entschuldigt sich sofort. Der Schweizer wird Königsblau lange fehlen. Die Diagnose lautet: Sprunggelenkbruch am linken Fuß. Klaas Jan Huntelaar übernimmt seinen Platz in der Mannschaft. In der ersten Halbzeit sind Torschüsse Mangelware. Daher gehen die Teams mit einem 0 : 0 in die Pause. Bis zur 65. Minute bleibt das Spiel unspektakulär. In dieser Minute rüttelt der Schalker Nabil Bentaleb alle wach. Eric Maxim Choupo Moting legt ihm den Ball per…

Freizeit, Kulturelles

Freizeit,Kulturelles,
Tipps

Metropole Ruhr (idr). Ein neuer Slammer-Landesmeister wird am Samstag, 15. Oktober, 20 Uhr, im Bochumer Schauspielhaus beim NRW-Slam 2016 Finale gekürt. In vier Vorrunden am 14. und 15. Oktober im RIFF Bochum und dem KulturCafé der Ruhr Universität wetteifern die Kandidaten um einen Platz im großen Finale im Schauspielhaus. Der Sieger kann sich über einen Startplatz bei der nationalen Poetry Slam Meisterschaft im November in Stuttgart freuen. Die Moderation beim Finale übernehmen "Altmeister" Sebastian 23 und der aktuelle Landesmeister Jason Bartsch. Infos unter: www.nrwslam2016.com * Vom 13. bis 16 Oktober präsentieren sich mehr als 1.000 Aussteller auf der internationalen "Spiel 2016" in der Messe Essen. Neben klassischen Kinder-, Familien-, Erwachsenen- und Gesellschaftsspielen zeigt die Messe auch zahlreiche Neuheiten. Die Aussteller laden zum Mitspielen ein. Wettbewerbe, Kurse und Turniere runden das Programm ab. Infos unter: www.me…

tierisch

Mein Leben mit Tiffy – Miau, ich bin tatsächlich Herzenssache

Teil 10
(von Dirk Hoffmann) Miau, hallo, Tiffy hier. Das muss ich euch jetzt unbedingt zeigen. Ich fasse es noch überhaupt nicht. Mein Portrait ist fertig. Es sieht einfach toll aus. Vielleicht sollte ich nicht so euphorisch sein, aber ich kann nicht anders. Ich bin so unverschämt glücklich. Wenn ich gedacht habe, dass dieses Green Gables und das rothaarige Mädchen das Wichtigste für Dirk sind, so habe ich mich möglicherweise getäuscht. Mein Bild hängt nun direkt daneben, er hat mich gut getroffen, dass muss ich zugeben . Es wirkt, als würde es das ganze Werk komplettieren. Da muss ich doch Herzenssache sein. Dirk ist eben doch mein Freund und hat mich lieb. Okay, ich kann nicht wirklich sagen, ob Dirk das so sieht, aber ich möchte es so glauben. Dafür habe ich ihn super lieb.
Ob ich ihm das so richtig zeige, dass weiß ich noch nicht. Eine Möglichkeit ihm zu danken, wäre, ihn weniger zu ärgern. Wenn das nur nicht so viel Spa…

Freizeit, Kulturelles

Freizeit,
Kulturelles,
Tipps


Metropole Ruhr (idr). Gleich in der ersten Premiere am Aalto-Musiktheater kommt das zentrale Spielzeit-Thema "Glaube und Vertrauen" auf tragische Weise zum Ausdruck. Mit Vincenzo Bellinis Belcanto-Werk "Norma" startet die Essener Oper am 8. Oktober, 19 Uhr, in die Saison. Der Stoff geht auf die gleichnamige Tragödie des französischen Autors Alexandre Soumet zurück: Das von den Römern besetzte Gallien bereitet sich auf einen Vergeltungsschlag vor und wartet auf ein göttliches Zeichen. Die Druidin Norma befindet sich in einem Zwiespalt. Obwohl sie an ein Keuschheitsgelübde gebunden ist, hat sie mit dem Römer Pollione zwei Kinder. Als Pollione sich von ihr abwendet, sinnt Norma auf Rache. Infos: www.aalto-musiktheater.de * Mit "Der Sturm" schrieb William Shakespeare eine vielschichtige Parabel über das Verhältnis von Macht und Verantwortung. Die Gelsenkirchener Ballettdirektorin Bridget Breiner nimmt Motive des Dramas auf und spürt…

Bundesliga Ergebnisse aus Reviersicht

Sechster Spieltag in der 1. Bundesliga und achter Spieltag in der 2. Fußballbundesliga aus Reviersicht
von Dirk Hoffmann
FC Schalke 04 schlägt Borussia Mönchengladbach mit 4 : 0
Der FC Schalke 04 fährt am sechsten Spieltag den ersten Sieg ein. In der ersten Halbzeit sehen die 62.271 Zuschauer ein Spiel mit wenigen Höhepunkten. In der Anfangsphase verpasst Alessandro Schöpf die Führung für Königsblau. Drei Minuten vor der Pause landet ein Kopfball von Jannik Vestergaard am rechten Pfosten. Beide Abwehrreihen lassen wenig zu. So steht es zur Pause 0 : 0. Die zweite Halbzeit beginnt mit einigen starken Angriffen der Gäste. Die beste Chance ist ein Schuss von André Hahn, den Torwart Ralf Fährmann gerade noch parieren kann. In der 52. Minute nutzt Eric Maxim Choupo Moting einen Ballverlust der Fohlen. Der Kameruner wird im Strafraum von Ibrahima Traore zu Fall gebracht. Den fälligen Elfmeter verwandelt er sicher zum 1 : 0 für die Schalker. Nur vier Minuten später legt Sead Kolasinac nach eine…

Sport im Revier

Ruhr Games gehen 2017 in die zweite Runde
 Hauptstandorte sind Hagen, Hamm und Dortmund

Dortmund/Metropole Ruhr (idr). Im kommenden Jahr erleben die Ruhr Games in der Metropole Ruhr eine Neuauflage. Nach der erfolgreichen Premiere der internationalen Jugendspiele im vergangenen Jahr gehen vom 15. bis zum 18. Juni 2017 erneut viele tausend Aktive in mehr als 100 Wettkämpfen an den Start. 13 olympische und vier Action-Sportarten stehen auf dem Programm. Neu in diesem Jahr: Es wird drei Standorte mit unterschiedlicher Ausrichtung geben. Dortmund bietet Actionsport und Festival, in Hagen starten die internationalen Wettkämpfe und Hamm ist Ort der Europäischen Jugendbegegnung. Heute wurde das Konzept in Dortmund vorgestellt. Neben dem Wettkampfprogramm gibt es Sportshows, zum Beispiel in Slakline oder Bouldern, und natürlich an allen vier Tagen Kulturprogramm. Details dazu werden im Frühjahr 2017 bekannt gegeben. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei. Zusätzlich wird es im Vorfeld …