Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Juli, 2017 angezeigt.

Nostalgiereise

Ein Ausflug zum Verkehrsmuseum nach DO-Nette
von Dirk Monka (Text & Fotos)
Der 25. Mai 2017 versprach ein schöner Tag zu werden. Also schnappte ich mir das hoffentlich gut geladene Smarty, belud den Rucksack mit Proviant und bewegte mich mit Bus und Bahn zum Haltepunkt DO - Westerfielde. Nach dem Ausstieg aus der S-Bahn sind es ca. 3 Kilometer bis zum Mooskamp. Aber wer geht schon, wenn man auch fahren kann? DO - Westerfielde ist doch der Endpunkt der Dortmunder Linie U 47. Mit diesem Verkehrsmittel geht es exakt eine Haltestelle weiter Richtung DO-City.



Der Name dieses Haltes ist "Nette Ober" und bedeutet "Freundliche Kellner".


Der Ausgang der Sache ist: Erster Hinweis zum Museum.


Der Fluchtweg zum Museum geht nach rechts, also: Rechts schwenkt! Marsch, Marsch!



. . und der Trupp marschiert immer den Schienen lang zum Strassenbahn-Museum.   
Hier das Blickfeld des Vordersten der Truppe.


Aber nicht  A U F  sondern  N E B E N  den Schienen, denn hier fährt die Bahn ohne …

Freizeit, Kulturelles, Vermischtes

Freizeit, Kulturelles, Tipps




Sommertipps: Auf Schlemmertour durchs Ruhrgebiet

Metropole Ruhr (idr). So schmeckt der Sommer! Die Ferien vor der Haustür lassen sich im Ruhrgebiet hervorragend durch eine kulinarische Rundreise ergänzen - Urlaub für den Gaumen sozusagen. In den Städten der Metropole Ruhr locken in den kommenden Wochen zahlreiche Schlemmermeilen und Streetfood-Events.
Der Essener Stadtteil Rüttenscheid gehört z.B. zu den In-Vierteln für Liebhaber des guten Geschmacks. Zahlreiche Restaurants und Cafés bieten besonderen Gaumenkitzel. Anfang August machen 23 Gastronomen den Messeparkplatz zur Open-Air-Küche: Sie laden vom 2. bis zum 6. August zur kulinarischen Meile "Rü… Genuss pur!". Dazu gibt's Livemusik und am 2. August ein musikalisch untermaltes Feuerwerk.
Infos: https://rue-genuss-pur.de
*
Um den schmackhaften Rebensaft dreht es sich in der kommenden Woche in Duisburg. Mehr als 50 deutsche Winzer präsentieren ihre besten Tropfen vom 3. bis zum 6. August in d…

Bundesliga aus Reviersicht

2. Bundesliga startet in die neue Saison 2017/2018 von Dirk Hoffmann
Der VFL Bochum verliert im eigenen Stadion das Eröffnungsspiel gegen den 1. FC St. Pauli mit 0 : 1 27.350 Fans sehen ein Spiel zweier gleichstarker Gegener. Die besseren Torchancen erspielen sich letztlich gie Gäste vom Hamburger Millerntor, so dass Manuel Riemann im Bochumer Tor mit seinen Paraden bester Mann bei den Hausherren wird. Die verdiente Führung für die Hamburger erzielt Christopher Buchtmann in der 65. Minute. Der VFL bemüht sich zwar um den Ausgleich, scheitert aber immer wieder am ebenfalls starken St. Pauli-Schlussmann Robin Himmelmann. Die Pflichtspielpremiere des neuen Bochumer Trainer Ismail Atalan endet mit einer 0 : 1 Niederlage.
Zweitligaaufsteiger MSV Duisburg scheitert am ersten Spieltag in Dresden knapp mit 0 : 1
Nach einem Jahr in Liga 3 kehrt der MSV Duisburg zurück in die 2. Liga. Der erste Spieltag verläuft jedoch unglücklich. Der Meidericher Sportverein liefert bei seinem Comback ein starkes Spi…

Veranstaltungshinweis

RVR bittet zum PicknickSlam EmscherLandschaftspark in den Westpark Bochum
Bochum (idr). Am Samstag, 29. Juli, geht es im Westpark Bochum um die Wurst - und das im doppelten Sinn: Beim PicknickSlam Emscher Landschaftspark 2017 treten Poetry Slammer mit selbstgeschriebenen Texten gegeneinander an, während es sich das Publikum beim gemütlichen Picknick gut gehen lässt. Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr präsentiert der Regionalverband Ruhr (RVR) wieder den Kampf um die Dichterkrone als Teil seines Erlebnisprogramms Emscher Landschaftspark. Um die Gunst des Publikums wetteifern in diesem Jahr: Der dreifache hessische Poetry-Slam-Landesmeister Marvin Ruppert (Köln), die Gewinnerin des ZDFkultur-Poetry Slams 2012 Anke Fuchs (Bonn), die Finalistin der NRW-Meisterschaften 2015 und 2016 Luca Swieter (Aachen), der Finalist der NRW-Meisterschaft 2016 Björn Gögge (Krefeld) und Poetry Slammer und Moderator Malte Küppers (Duisburg). Der Eintritt zum PicknickSlam Emscher Landschafts…

Freizeit, Kulturelles, Vermischtes

Freizeit, Kulturelles, Tipps


Sommertipps:

Bühne frei für die Open Air Kinos



Metropole Ruhr (idr). Ein laues Sommerlüftchen, ein faszinierender Ort, ein spannender Film - fertig ist der gelungene Abend! In den Sommermonaten geht das Kino in der Metropole Ruhr an die frische Luft. Einige Locations sind bereits Kult und entsprechend schnell ausverkauft. Es gibt aber auch immer wieder neue Ort zu entdecken. Einige Tipps hat die idr-Redaktion herausgegriffen. Noch viel mehr gibt es unter www.sommer.metropoleruhr.de zu entdecken.
Zu den wohl spektalulärsten Leinwand-Standorten zählt der Landschaftspark Duisburg-Nord. In der Gießerei des stillgelegten Hochofens werden aktuelle Filmhits, Klassiker und Kultfilme gezeigt. Besonderes Highlight ist das fahrbare Dach. Sollte der Sommer mal Pause machen, kann es einfach geschlossen werden. Das Stadtwerke Sommerkino ist noch bis zum 20. August geöffnet. Die Karten sind hier allerdings immer schnell vergriffen.
Infos: www.stadtwerke-sommerkino.de
*
Ebenf…

Freizeit, Kulturelles, Tipps

Freizeit, Kulturelles, Tipps



Metropole Ruhr (idr). Vom 19. Juli bis 5. August versetzt die "funkhaus europa: odyssee" mit ihrer globalen Musik die Fans in der Metropole Ruhr in ausgelassene Festival-Stimmung. Musiker u.a. aus Mozambique, den Kapverden, Kongo, Chile, Syrien, Kanada und Mexiko präsentieren Open-Air-Konzerte in Bochum, Hagen, Mülheim an der Ruhr und Recklinghausen. Los geht es am Mittwoch, 19. Juli, 19.30 Uhr, mit dem Titel "Odyssee mit LusAfro" in der Konzertmuschel im Hagener Volkspark. Der Eintritt ist frei.
Infos: www.funkhauseuropa.de
*
Pop, Barock und Jazz treffen am Mittwoch, 19. Juli, 20 Uhr, im KlassikSommer in Hamm zur Scheune auf Gut Kump zusammen. Unter dem Motto "Idan Raichel Project" musizieren der Pop-Pianist Idan Raichel, der Barock-Opernsänger Andreas Scholl und Jazz-Cembalistin Tamar Halperin. Der aus Israel stammende Pianist Raichel ist bekannt für sein Projekt, das elektronische Musik mit traditionellen hebräischen Texten s…

Sport im Revier

Rhein Ruhr Olympic City-Initiative sieht olympische Sportstätten in sechs Ruhrgebietsstädten

Düsseldorf/Metropole Ruhr (idr). Die Idee von Olympia an Rhein und Ruhr nimmt Formen an. Heute stellte die Rhein Ruhr Olympic City-Initiative 2028/2032 in Düsseldorf ihr Sportstättenkonzept vor. Demnach könnte auch in sechs Ruhrgebietsstädten um olympisches Gold gekämpft werden. Als Sportstätten für die verschiedenen Disziplinen der Olympischen und Paraolympischen Spiele böten sich Anlagen in Dortmund, Duisburg, Essen, Gelsenkirchen, Oberhausen und Recklinghausen an. Insgesamt weist das Planungspapier 13 NRW-Städte aus, die zu Austragungsorten werden könnten. Initiator der Rhein Ruhr Olympic City-Initiative ist Sport-Manager Michael Mronz. Er sieht die Region als geeignet an: Die Metropolregion Rhein Ruhr könnte auf 24 Großsporthallen mit einer Kapazität von über 3.000 Plätzen sowie 16 Stadien mit einer Kapazität von über 30.000 Plätzen zurückgreifen. Zudem böten neun Großsporthallen über 5.00…

Sport & Sportpolitik

FC Schalke 04 richtet Hackathon aus

Gelsenkirchen (idr). Nicht um Fußball-Virtuosen, sondern um Computer-Asse bemüht sich der FC Schalke 04 im Rahmen des SPOBIS Gaming & Media am 21. August 2017 in Köln. Als erster deutscher Fußballverein richten die Gelsenkirchener einen sogenannten Hackathon aus. Partner des Programmierwettbewerbs sind Google, YouTube und Athletia Sports. 40 Programmierer und Designer sollen neue, innovative Software-Lösungen für die Sportmedienbranche produzieren. Im Fokus steht dabei das Live-Streaming. Infos unter www.schalke04.de

Freizeit, Kulturelles, Tipps

Freizeit, Kulturelles, Tipps



Metropole Ruhr (idr). Die Pet Shop Boys sind am 17. Juli, 20 Uhr, zu Gast im RuhrCongress in Bochum. Das britische Electropop-Duo spielt Songs aus seiner kompletten musikalischen Laufbahn sowie von ihrem aktuellen Album "Super". Neil Tennant und Chris Lowe sind seit den 80er Jahren international erfolgreich; der Durchbruch gelang ihnen mit Hits wie "West End Girls" und "It’s a Sin". Ihr neues Album ist auf Platz drei der Album Charts in England und Deutschland.
Infos: www.ruhrcongress-bochum.de
*
Vor 100 Jahren gelangte die Universalsammlung des Kunst- und Antiquitätenhändlers Gustav Lübcke mit ihren abertausend kunst- und kulturgeschichtlichen Objekten in den Besitz der Stadt Hamm. Dieses Jubiläum feiert das Gustav-Lübcke-Museum mit der Sonderausstellung "Hereinspaziert!". Vom 16. Juli bis 15. Oktober sind rund 400 Exponaten zu sehen, die einen Querschnitt des reichhaltigen Fundus darstellen. Die Objekte sind sonst in…

Kultur im Revier, Freizeit

RVR lädt zum SunsetPicknickmit Phil Fuldner auf die Halde Hoheward

Herten (idr). Die wohl höchste und größte Party des Sommers steigt am kommenden Samstag (15. Juli) in Herten. Hoch über den Dächern der Metropole Ruhr, auf dem Plateau der Halde Hoheward feiert der Regionalverband Ruhr (RVR) sein SunsetPicknick Emscher Landschaftspark. Im Schatten des Observatoriums beschallen prominente DJs wie Phil Fuldner und weitere angesagte DJs die Open-Air-Tanzfläche. Von 12 bis 22 Uhr stehen sie an den Turntables. Der Eintritt ist frei. In den vergangenen Jahren haben mehr als 10.000 Menschen die Veranstaltung besucht. Das SunsetPicknick Emscher Landschaftspark ist Teil des Erlebnisprogramms "Unter freiem Himmel", mit dem der RVR den Emscher Landschaftspark bekannter machen will. Bis Ende Oktober wird der Regionalpark von Duisburg bis Dortmund Schauplatz kultureller Erlebnisse, spannender Touren und fröhlicher Feste. Programm und Infos: www.emscherlandschaftspark.rvr.ruhr

Sport im Revier

Dortmund und Gelsenkirchen gehen ins Rennen um die Austragungsorte für die EM 2024

Dortmund (idr). Gelsenkirchen und Dortmund werfen ihren Hut in den Ring für die Fußball-Europameisterschaft 2024. Die Veltins-Arena und der Signal Iduna Park sollen wieder als internationale Austragungsorte mitspielen, sollte die UEFA das Turnier 2024 an Deutschland vergeben. Die Gremien der Stadt Gelsenkirchen gaben gestern (6. Juli) abschließend grünes Licht für für die Bewerbung. Die Unterlagen gehen nun an den FC Schalke 04, der die Weiterleitung an den DFB übernimmt. Auch Dortmund hat sich letztlich für eine Bewerbung entscheiden. Zuletzt hatten in dieser Woche der Ältestenrat und der Finanzausschuss zugestimmt. Heute (7. Juli) wurden die Unterlagen auf den Weg gebracht. Bis Montag läuft die Bewerbungsfrist beim DFB. Mitte September will der Fußballverband dann zehn mögliche Austragungsorte benennen. Dem nationalen Auswahlverfahren folgt im September 2018 die endgültige Entscheidung des europäische…

Freizeit, Kulturelles, Tipps

Freizeit, Kulturelles, Tipps


Metropole Ruhr (idr). Das Full Spin Festival in Essen bietet vom 5. bis 9. Juli zum vierten Mal eine internationale Plattform für Physical Theatre. Auf dem Programm stehen 15 Produktionen von internationalen Künstlern und Kompanien, die ein schillerndes Panoptikum der körperlichen Ausdrucksmöglichkeiten zeigen. Spielorte sind das Maschinenhaus Essen, die Folkwang Universität der Künste sowie erstmals in diesem Jahr das Grillo-Theater und die Schurenbachhalde. Mit dabei sind u.a. die österreichische Gruppe "Liquid Loft", die ein ästhetischen Spiel mit Körper und Videoprojektion zeigt, und der schwedische Choreograph Jakop Ahlbom, der seine preisgekrönte burleske Inszenierung "Lebensraum" im Grillo-Theater zeigt.
Infos: www.fullspinfestival.de
*
Laue Sommerabende im Raffelbergpark, abwechslungsreiche Aufführungen des Theater an der Ruhr und ein außergewöhnliches Konzertprogramm - all das zusammen macht den Reiz der Weißen Nächte in Mülheim …