Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Februar, 2017 angezeigt.

Bundesliga aus Reviersicht

22. Spieltag in der ersten und zweiten Fußballbundesliga aus Reviersicht
von Dirk Hoffmann
Borussia Dortmund gewinnt Auswärtsspiel in Freiburg mit 3 : 0
Borussia Dortmund gewinnt dank des Doppelpacks von Pierre-Emerick Aubameyang souverän beim SC Freiburg. Die schwarz gelben bescheren ihrem Trainer Thomas Tuchel den 100. Bundesligasieg als Chef an der Seitenlinie. Die Hausherren finden von Beginn an keine Mittel, um dem enormen Druck stand zu halten, den die Gäste ausüben. Bereits in der 13. Minute trifft Sokratis Papastathopoulos zum 1 : 0 für Dortmund. Der BVB könnte das Spiel bereits vor der Pause für sich entscheiden, lässt aber die eine oder andere Großchance liegen. Auch nach dem Seitenwechsel sehen die 24.000 Zuschauer Torgefahr nur von den Gästen. Nach einem schönen Spielzug, in der 55. Minute legt Julian Weigl den Ball auf Marco Reus, der flankt auf Pierre-Emerick Aubameyang. Er braucht nur noch den Fuß hinzuhalten und es steht 2 : 0 für Dortmund. Als Pierre-Emerick Aubameyang i…

Freizeit & Kultur im Revier

Freizeit, Kulturelles, Tipps


Metropole Ruhr (idr). Das Konzerthaus Dortmund und die Philharmonie Essen holen die Berliner Philharmoniker unter Sir Simon Rattle für eine viertägige RuhrResidenz ins Ruhrgebiet. Die Residenz startet am 23. Februar, 20 Uhr, im Konzerthaus Dortmund mit der konzertanten Aufführung der Oper "Le Grand Macabre" von György Ligeti, die ebenfalls am 25. Februar, 20 Uhr, in der Philharmonie Essen auf dem Programm steht.
Infos: www.konzerthaus-dortmund.de und www.philharmonie-essen.de
*
Im Rahmen der 61. Schwerter Kleinkunstwochen präsentieren am Freitag, 24. Februar, 19.30 Uhr, die Pianistinnen Queenz of Piano ihr Programm "Tastenspiele" in der Rohrmeisterei Schwerte. Mit einer Mischung aus rasanter Spieltechnik, akrobatischen Fähigkeiten und kabarettistischem Talent schafft das Duo ein Gesamtkunstwerk mit hohem Spaßfaktor - mit lässigen Filmmelodien, leidenschaftlichen Piazolla-Tangos und coolen Groves.
Infos: www.kuwebe.de
*
Die New York Gospel…

Europapokal aus Reviersicht

Rückspiel für den FC Schalke 04 in der ersten Runde der KO-Phase der Europapokalsaison
von Dirk Hoffmann
FC Schalke 04 steht im Achtelfinale der Europaleague. Nach dem 3 : 0 Erfolg in Griechenland genügt Königsblau im Heimspiel ein 1 : 1 Unentschieden gegen PAOK Saloniki.

Das Europaleague – Rückspiel in der Veltinsarena startet verhalten. Schalke wartet auf PAOK, die Griechen brauchen drei Tore. Zunächst entsteht nur durch Standards. Bis zur 23. Minute, da legt Eric Maxim Choupo Moting den Ball für Alessandro Schöpf auf, der eiskalt zum 1 : 0 für die Knappen einnetzt. Die Führung währt aber nicht lange. Nur zwei Minuten darauf lenkt Matija Nastasic eine Flanke von Giannis Mystakidis zum 1 : 1 ins eigene Tor. Das macht die Gäste wieder stark. Saloniki baut Druck auf, um ein weiteres Tor zu erzwingen. Schalke hält diesem Druck stand und gewinnt nach nur wenigen Minuten wieder die Oberhand. Zur Halbzeit steht es auf Schalke 1 : 1. Auch nach der Pause hat das Team von Markus Weinzierl alles …

Bundesliga aus Reviersicht

21. Spieltag in der ersten und zweiten Fußballbundesliga aus Reviersicht
von Dirk Hoffmann
Borussia Dortmund gewinnt vor leerer Südkurve mit 3 : 0 gegen den VFL Wolfsburg
Am 21. Spieltag ist es im Signal Iduna Park ungewohnt leise. Wegen beleidigender Plakate im Spiel gegen RB Leipzig, hatte der DFB die Borussiaanhänger mit einem Spielausschluss bestraft. Die übrigen Zuschauer sehen eine Partie in der sofort klar ist, wer als Sieger vom Platz gehen wird. Dortmund hat mit den schwachen Gästen aus Wolfsburg wenig Mühe. Allerdings brauchen die Hausherren trotzt vieler Chancen beim ersten Treffer Hilfe vom Gegner. Der Wolfsburger Jeffrey Bruma fälscht in der 20. Minute eine Flanke von Ousmane Dembélé zum 1 : 0 für Dortmund ins eigene Tor. Nach der Pause bereitet Ousmane Dembélé auch das zweite Tor vor. Diesmal vollendet Lukasz Piszczek und erhöht auf 2 : 0 für die Hausherren. Nach einer knappen Stunde krönt Ousmane Dembélé seine Leistung mit dem Treffer zum 3 : 0. Vorlagengeber ist diesmal L…

Kultur im Revier

RuhrKunstMuseen widmen dem "jungen westen" eine Ausstellungsreihe

Metropole Ruhr (idr). 70 Jahre ist es her, dass sich im Ruhrgebiet eine Gruppe junger Künstler zusammenfand, um den Aufbruch in die Moderne nach dem Zweiten Weltkrieg mit Leben zu füllen. Unter dem Titel "junger westen" arbeiteten sie gemeinsam an neuen Ideen. Besonders die Kerngruppe um Thomas Grochowiak, Hans Werdehausen, Gustav Deppe, Heinrich Siempann, Emil Schumacher und Ernst Hermanns machte das Ruhrgebiet so zu einem Zentrum der künstlerischen Avantgarde der 1950er Jahre. Ihnen und dem Jungen Westen widmen sechs RuhrKunstMuseen von Februar 2017 bis April 2018 eine städteübergreifende Ausstellungsreihe. Beteiligt sind das Märkische Museum Witten mit der Schau "Die Künstlergruppe junger westen 1947 – 1962" (18. Februar bis 20. August 2017), das Museum DKM, Duisburg, mit "Ernst Hermanns und sechs Preisträger aus siebzig Jahren. 70 Jahre junger westen" (25. März bis 24. Septemb…

Europapokal aus Reviersicht

Erstes Spiel für Borussia Dortmund und FC Schalke 04 in der Ko-Phase der Europapokalsaison
von Dirk Hoffmann
Borussia Dortmund verliert trotz starker Leistung mit 0 : 1 bei Benfica Lissabon
Borussia Dortmund ist die spielbestimmende Mannschaft. Die Offensive um Marco Reus, Pierre-Emerick Aubameyang und Osmane Dembélé spielt großartigen Championsleaguefußball ohne sich dafür zu belohnen. 14 : 5Torschüsse für Dortmund, aber nur Lissabon findet das Ziel. Kurz nach dem Seitenwechsel bringt der griechische Stürmer Kostas Mitroglu die Hausherren mit 1 : 0 in Führung. Der BVB gibt nicht auf, drückt den Portugiesen immer wieder in den eigenen Strafraum. Das verdiente Tor will nicht fallen. Torgarant Pierre-Emerick Aubameyang vergibt sogar einen Elfmeter. Der Dienstagabend ist kein guter Abend für Fans von Borussia Dortmund. Das Team von Thomas Tuchel muss im Rückspiel, im Signal Iduna Park, mindesten mit 2 : 0 gewinnen, um die nächste Runde zu erreichen, wozu die starke Borussia sicher fähig ist…

Freizeit & Kultur im Revier

Freizeit, Kulturelles, Tipps


Metropole Ruhr (idr). "Medea" heißt die neue Produktion am Theater Oberhausen, bei der geflüchtete Künstler mit dem Ensemble zusammenarbeiten. Unter Regie der Syrerin Wihad Suleiman erzählen sie den griechischen Mythos von Medea, die wegen ihrer Liebe zu Jason Heimat und Familie verlässt, als eine Geschichte ihrer eigenen Gegenwart. Premiere ist am 17. Februar, 19.30 Uhr, im Großen Haus.
Infos: www.theater-oberhausen.de
*
ChorWerk Ruhr beginnt die Saison mit einer besonderen Konzertreihe: In "Stabat Mater" schlägt das renommierte Ensemble eine Brücke vom Barock bis zur Moderne mit Werken von Domenico Scarlatti, Johann Sebastian Bach und Ondrej Adamek. Der Chor tritt auf am 17. Februar, 20 Uhr, in der Petrikirche Mülheim, am 18. Februar, 20 Uhr, im Salzlager des Welterbes Zollverein in Essen sowie am 19. Februar, 17 Uhr, in der Christuskirche Bochum.
Infos: www.chorwerkruhr.de
*
In ihrer Monument-Reihe zeigt Choreografin Eszter Salamon am …

Kultur,Soziales und Freizeit im Revier

Engagementpreise NRW für Duisburger Flüchtlingsprojekt und Dortmunder Ausstellung
Düsseldorf/Metropole Ruhr (idr). Das Projekt "Hilfe für Flüchtlinge in Duisburg-Neumühl" der LebensWert gGmbH ist Träger des diesjährigen Engagemantpreises NRW. Die diesjährige Ausschreibung stand unter dem Motto "Interkulturelles Miteinander – buntes Engagement leben". Im Duisburger Projekt treffen sich im Stadtteil Neumühl Flüchtlinge regelmäßig unter Anleitung eines sportbegeisterten katholischen Priesters zum interkulturellen Lauftreff. Ein gemeinsames Ziel: mit jedem zurückgelegten Kilometer möglichst viele Spenden für bedürftige Menschen in Duisburg zu sammeln. Nach dem Grundsatz Hilfe zur Selbsthilfe bietet die Initiative zudem diverse Hilfsangebote - von Amtsbegleitungen über Deutschkurse und Bewerbungstrainings bis hin zur professionellen Seelsorge. Neben dem Jurypreis wurden gestern Abend in Düsseldorf drei weitere Auszeichnungen verliehen. Den Sonderpreis der Nordrhein-West…

Bundesliga aus Reviersicht

20. Spieltag in der ersten und zweiten Fußballbundesliga aus Reviersicht
von Dirk Hoffmann

Borussia Dortmund unterliegt beim Tabellenschlusslicht Darmstadt 98 mit 1 : 2
Der BVB wirkt über lange Zeit ideenlos. Die abstiegsgefährdeten Darmstädter machen das Spiel. Angeführt von Winterneuzugang Hamit Altintop liefern die Lilien ihr bestes Spiel in der neuen Saison ab. Ein ums andere Mal muss BVB-Torwart Roman Bürki in höchster Not retten. In der 21. Minute trifft der ebenfalls im Winter neu verpflichtete Terence Boyd zur verdienten 1 : 0 Führung für die Hausherren. Anschließend macht der BVB es etwas besser. Kurz vor der Pause gleicht Raphael Guerreiro zum 1 : 1 für die Borussia aus. In der zweiten Halbzeit erwischen die Lilien abermals den besseren Start. Dortmund tut sich schwer wie selten in dieser Spielzeit. Nach knapp 70 Minuten bringt Antonio Colak Darmstadt mit dem 2 : 1 erneut in Führung. Dortmund findet gegen das starke Team von Thorsten Frings an diesem Samstag keine Mittel. Ob Pi…

Freizeit & Kultur im Revier

Freizeit, Kulturelles, Tipps


Meotropole Ruhr (idr). Sie sind unterwegs "im Auftrag des Herrn": die Brüder Jake und Elwood Blues, die innerhalb weniger Tage 5.000 Dollar für ein von Schließung bedrohtes Waisenhaus auftreiben müssen. Sie trommeln ihre ehemalige Band für ein Konzert zusammen und geraten dabei von einem Durcheinander ins nächste. Der Film "The Blues Brothers" mit Dan Ayckroyd und John Belushi ist längst Kult, jetzt ist das Stück am Theater Hagen zu sehen. Für die Premiere am 11. Februar, 19.30 Uhr, gibt es noch Restkarten.
Infos: www.theater-hagen.de
*
Als Spezialistin für die Vertanzung großer Literaturklassiker präsentierte die britische Choreografin Cathy Marston in Gelsenkirchen bereits Strawinskys "Orpheus" und die "Drei Schwestern" nach Motiven von Anton Tschechows gleichnamigem Drama. Auf Grundlage von William Shakespeares Tragödie "Hamlet" inszeniert sie jetzt am Musiktheater im Revier ein gleichnamiges Tanz-Drama üb…

DFB Pokal aus Reviersicht

DFB Pokal 2016/2017 – Achtelfinale von Dirk Hoffmann Borussia Dortmund und FC Schalke 04 qualifizieren sich fürs Viertelfinale
Borussia Dortmund gewinnt im Elfmeterschießen 3 : 2 (1 : 1) gegen Hertha BSC Berlin
Borussia Dortmund beginnt das Spiel sofort mit viel Tempo. Die erste große Gelegenheit hat jedoch Vedad Ibisevic in der neunten Minute für Hertha BSC Berlin. In der Folge vergibt Torjäger Pierre-Emerick Aubameyang gleich zwei großartige Chancen. Dann kommt die Hertha besser ins Spiel. Vedad Ibisevic köpft nach einem Freistoß den Ball aus aussichtsreicher Position über das Tor. Kurz darauf bringt Salomon Kalou Berlin endgültig mit 1 : 0 in Führung. Anschließend sucht der BVB nach einer Antwort, die kurz nach der Pause Marco Reus findet. In der 48. Minute ist der Nationalspieler schneller als alle anderen und gleicht zum 1 : 1 für den BVB aus. Nun übernimmt der BVB das Kommando. Dortmund hat mehr Spielanteile. In der 57. Minute bringt Pierre-Emerick Aubameyang den Ball erneut im Berl…

Bundesliga aus Reviersicht

19. Spieltag in der ersten und zweiten Fußballbundesliga aus Reviersicht
von Dirk Hoffmann

Borussia Dortmund gewinnt verdient mit 1 : 0 gegen Topaufsteiger RB Leipzig
Der BVB kontrolliert über die gesamten 90 Minuten das Spielgeschehen. In der ersten Halbzeit kommt der Gast aus Leipzig nicht einmal zum Torschuss. Die Borussia dagegen erspielt sich drei Großchancen. Ousmane Dembélé verfehlt in der zwölften Minute den Kasten nur knapp. In der 33. Minute hat auch Pierre-Emerick Aubameyang noch Pech, aber zwei Minuten später, in Minute 35 trifft Dortmunds Torjäger schließlich doch. Mit einem 1 : 0 verlassen die Teams schließlich den Platz. Auch die zweite Halbzeit sieht Borussia Dortmund als das bessere Team. RB kommt zwar jetzt etwas besser ins Spiel, echte Torchancen bekommt Leipzig aber nicht. Torgefährlich ist weiterhin nur die Elf von Thomas Tuchel, der hinterher sagen wird: „Es ist ein 4 : 0 verkleidet als 1 : 0“. Der BVB lässt viele Torchancen ungenutzt, gewinnt aber verdient die dre…

KULTUR in Recklinghausen

1000 Jahre Recklinghausen: Comedypreis Recklinghäuser Hurz
In 2017 feiert Recklinghausen die erste urkundliche Erwähnung vor 1000 Jahren: 1017 taucht der Name „Ricoldinchuson“ in einer Urkunde auf. Daher wird es unter dem Motto „Blick zurück nach vorn“ verschiedene Aktionen geben. Einen der Programm-Höhepunkte bildet die im Ruhrfestspielhaus stattfindende Comedypreis-Verleihung des Recklinghäuser Hurz, der am 20. März erstmals vergeben wird. Geehrt werden ab 20 Uhr Künstler aus den Bereichen Kabarett, Comedy und Komik. Zwei der vier Preisträger stehen bereits fest: Kurt Krömer wird mit dem Der-Wolf-und-das-Lamm-Hurz ausgezeichnet und Dr. Ludger Stratmann mit dem Ehren-Hurz für das Lebenswerk.
„Der Recklinghäuser Hurz ist der etwas ‚schräge‘ Comedypreis unserer Stadt und feiert in unserem tausendjährigen Jubiläumsjahr Premiere“, sagt Bürgermeister Christoph Tesche. „Er ist eine Hommage an den Hurz von den Künstlern und unseren Stadtsöhnen Hape Kerkeling und Achim Hagemann. Und das Besond…