Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom April, 2016 angezeigt.

Sport im Revier - Bundesliga 32. Spieltag

Der 32. Spieltag in der 1. und 2. Fußballbundesliga aus Reviersicht  von Dirk Hoffmann
Bundesliga:
FC Schalke 04 gewinnt 3 : 1 bei Hannover 96

Der FC Schalke 04 muss beim bereits feststehenden Absteiger Hannover 96 alles geben. Die Hausherren haben nichts mehr zu verlieren, wollen sich aber mit Würde aus Liga Eins verabschieden. Dennoch gelingt Eric-Maxim Choupo-Moting bereits nach elf Minuten nach schöner Vorarbeit von Leon Goretzka das 1 : 0 für Königsblau. Hannover erkämpft sich nur zehn Minuten später den Ausgleich durch Artur Sobiech. Danach ist das Spiel lange Zeit offen. In der letzten Minute vor dem Halbzeitpfiff trifft Schalkes niederländischer Torjäger Klaas Jan Huntelaar zum 2 :1. Es ist sein zehntes Saisontor. Leroy Sané ist der Vorbereiter. In der zweiten Halbzeit kontrolliert das Team von André Breitenreiter Spiel und Gegner. Hannover 96 kann das Tor von Ralf Fährmann kaum noch gefährden. In der 80. Spielminute entscheidet Alessandro Schöpf mit dem erlösenden 3 : 1 die Parti…

Sport im Revier

Der 31. Spieltag in der 1. und 2. Fußballbundesliga aus Reviersicht  von Dirk Hoffmann
Bundesliga:
FC Schalke 04 verliert nach starker erster Halbzeit und 2-Tore- Führung gegen Bayer Leverkusen mit 2 : 3
Das Samstagabendspiel hat es von Beginn an in sich. Bereits in der fünften Minute pariert Bernd Leno einen nicht gut geschossenen Elfmeter von Klaas Jan Huntelaar. Ömar Toprak foult Leroy Sané im Strafraum und sorgt so für die Schalker Chance. In der Folge entsteht eine temporeiche Partie mit Möglichkeiten für beide Teams. Nach einer Viertelstunde bringt Eric Maxim Choupo-Moting die Königsblauen nach einer sehenswerten Einzelleistung mit 1 : 0 in Führung. Schalke tankt viel Selbstvertrauen. Das schlägt sich in der 29. Minute in einem perfekt gespielten Konter nieder. Max Meyer legt klasse für Leroy Sané auf, und der schiebt eiskalt zum 2 : 0 ein. Starke Knappen führen beim Pausenpfiff verdient mit 2 : 0. Nach dem Wiederanpfiff kommt Bayer mit Stefan Kießling und äußerst offensiv zurück. …

DFB-Pokal

Borussia Dortmund zieht zum dritten mal in Folge ins Pokalfinale ein
BVB verdirbt Hertha BSC Berlin das erste Finale im eigenen Stadion von Dirk Hoffmann
Borussia Dortmund tritt im DFB Pokal Halbfinale in Berlin ohne Torjäger Pierre-Emerick Aubameyang an. Der Gabuner zog sich im Training eine Fußverletzung zu. An seiner Stelle stürmt Adrian Ramos. Zu Beginn tasten beide Mannschaft einander erst einmal ab, ohne viel zu riskieren. Ab der 15. Spielminute übernimmt der BVB das Kommando im Berliner Olympiastadion. Die Hertha ist aber zumindest im Strafraum sehr aufmerksam und klärt meistens bevor es richtig gefährlich wird. In der 20. Minute besorgt Gonzalo Castro mit einem strammen Schuss die 1 : 0 Führung für den BVB. Die Hausherren finden nicht ins Spiel. Erst nach einer knappen halben Stunde stoßen die Berliner zum ersten mal in den Dortmunder Strafraum vor, jedoch ohne Gefahr auszustrahlen. Jetzt wird das Team von Pál Dárdai mutiger. Aber die Elf von Thomas Tuchel ist noch immer das bes…

Sport im Revier

Der 30. Spieltag in der 1. und 2. Fußballbundesliga aus Reviersicht  von Dirk Hoffmann

Bundesliga:
FC Schalke 04 verliert trotz guter erster Halbzeit beim FC Bayern mit 0 : 3
Der FC Schalke tritt in der Allianz Arena zunächst wenig ängstlich auf. Der FC Bayern hat mehr Ballbesitz, kann damit aber nicht viel anfangen weil die Schalker gut gegen den Ball arbeiten. Ausgerechnet die Münchner Leihgabe, Pierre-Emile Hojbjerg, hat die Führung für Schalke auf dem Fuß, scheitert jedoch an Manuel Neuer. In der ersten halben Stunde lassen die Schalker keine gefährliche Torchance für den FC Bayern zu. Aber dann hat Robert Lewandowski die erste Gelegenheit. Ralf Fährmann kratzt seinen Kopfball mit einer starken Parade von der Linie. Jetzt nimmt die Partie Fahrt auf. Die Torraumszenen häufen sich auf beiden Seiten. Bayern macht das Spiel aber Schalke ist deutlich zweikampfstärker und bringt ein relativ ungefährdetes 0 : 0 in die Pause. Nach Wiederanpfiff übernehmen die Hausherren die Offensive, die Gä…

Europapokal

Borussia Dortmund verspielt in Liverpool eine 2-Tore -Führung und scheidet mit einem 3 : 4 aus der Europaleague aus
von Dirk Hoffmann
BVB fährt schmerzlichste Niederlage der Saison ein Der BVB tritt an der Anfield Road von Beginn an selbstbewusst auf. Schon nach knapp 3 Minuten gibt es die erste Torchance für Toptorjäger Pierre-Emerick Aubameyang. In der 5. Spielminute nutzt Henrikh Mkhitaryan die Nachschussmöglichkeit nach Aubameyangs zweitem Torschuss zur Führung. Jetzt ist der BVB am Drücker. In Minute 9 trifft Aubameyang selbst nach Vorlage von Marco Reus zum 2 : 0. Die Gäste machen das Spiel. Beim FC Liverpool gelingt zu diesem Zeitpunkt nicht viel. Erst nach einer guten Viertelstunde hat Divock Origi der erste Torchance für die Hausherren. Mit Voranschreiten der Zeit werden die Spielanteile ausgeglichener. Dortmund verliert etwas die Konzentration, das verschafft dem FC Liverpool mehr Räume und auch Torgelegenheiten. Aber Schwarzgelb gewinnt bald die Konzentration zurück und ersp…

REISE

Immer wieder England – ein Reisebericht 10 Fragen an Eric Behrens von Sebastian Pokojski, Fotos Behrens

ONsüd: Hallo, Sie sind bereits seit 1994 jährlich für mehrere Wochen in London. Was fasziniert Sie so an England, dass Sie immer wieder dorthin reisen? Eric Behrens: Ich finde, Großbritannien allgemein hat so etwas Mystisches an sich. Da wären zum Beispiel die uralten Stätten wie Stonehenge, Silbury Hill, Steinkreise wie u. a. in Avebury oder die Weißen Pferde – das sind große Scharrbilder. Zudem finde ich die Landschaft sehr reizvoll und auch die englische Architektur. Nicht nur die wundervollen Burgen, Schlösser und Herrenhäuser mit ihren prachtvollen Gärten sind schön, auch viele der normalen Reihenhäuser - mit Stuckarbeiten, Erkern, Tiffany Fenstern und anderen schönen Details, nicht so langweilig und schlicht wie in Deutschland. Wenn man in Großbritannien ist, ist man ein bisschen wie in einer anderen Welt, obwohl das Inselreich relativ nah liegt. Was speziell den Großraum London a…

Sport im Revier

Der 29. Spieltag in der 1. und 2. Fußballbundesliga aus Reviersicht  von Dirk Hoffmann

Bundesliga:
Das 88. Revierderby zwischen Fc Schalke 04 und Borussia Dortmund endet 2 : 2
Die Gäste aus Dortmund schonen in der ersten Hälfte einige Stammkräfte, wie zum Beispiel Marco Reus. Der FC Schalke kann dies aber nicht für sich nutzen. Die erste Halbzeit ist von gegenseitiger Beobachtung geprägt. Es gibt nicht viel Torgefahr, da vieles, vor allem bei den Hausherren zu ungenau ausgeführt wird. In der zweiten Halbzeit wird das Spiel besser, beide Seiten ziehen das Tempo an. In der 49. Minute geht der BVB durch Shinji Kagawa in Führung. Der S04 schlägt nur 2 Minuten später zurück. Leroy Sane gelingt bereits in der 51. Minute der Ausgleich. Jetzt entwickelt sich ein offener Schlagabtausch. In der 56. Minute lässt Matthias Ginter Thomas Tuchel erneut jubeln. Die Hausherren geben sich noch immer nicht geschlagen. In der 66. Minute verwandelt Klaas Jan Huntelaar einen Foulelfmeter, verursacht durch Sokr…

tierisch

Mein Leben mit Tiffy –  Miau, ich hätte da noch etwas zu erzählen
Teil 4
von Dirk Hoffmann


Miau, ich bin`s wieder. Ich dachte, ihr mögt vielleicht noch etwas über mein Leben mit Dirk erfahren. Also, meinen Namen kennt ihr bereits. Für die, die es noch nicht wissen oder vergessen haben, ich bin Tiffy. Ihr wisst in etwa über mein Revier Bescheid, und ich glaube erwähnt zu haben, dass Dirk ein brauchbares Exemplar der Gattung Mensch ist. Meine Vorlieben hat er tatsächlich auch erkannt.

Wo war ich wohl stehengeblieben. Genau, ich wollte von der Zeit berichten, in der ich mein Revier ganz für mich allein habe. Das sind die Stunden, von denen ich nicht weiß, wo Dirk dann steckt. Das ist eine merkwürdige Sache. Zum einen kann ich in dieser Zeit machen, was ich will, er kann es nicht sehen und sich also auch nicht einmischen. Da probiere ich zum Beispiel aus, ob ich die Schränke aufbekomme, um zu sehen, was da Interessantes drin ist. Okay, wenn ich es schaffe, merkt er es, weil ich keine Lust hab…

Europapokal

Borussia Dortmund und der FC Liverpool trennen sich 1 : 1 unentschieden von Dirk Hoffmann
BVB muss an der Anfield Road unbedingt ein Tor schießen, um das Halbfinale zu erreichen
Jürgen Klopp kehrt im Viertelfinale der Europaleague als Trainer des FC Liverpool in den Signal Iduna Park zurück. Der BVB heißt ihn zu einer Fußballparty willkommen. Auf dem Rasen übernehmen die Gastgeber sofort die Initiative. Die Gäste von der Anfield Road stören jedoch früh und suchen ihre Möglichkeiten. Marco Reus verbreitet nach einer Viertelstunde zum ersten Mal ein wenig Torgefahr. Wenig später scheitert Julian Weigl an der Liverpooler Abwehr. In der 21. Minute entschärft Roman Weidenfeller einen Freistoß von Dejan Lovren. Beim Nachschuss wird Weidenfäller von Lovren umgerannt, kann aber weiterspielen. Anschließend hat der BVB wieder die Oberhand, kann aber die gut aufgestellte Hintermanschaft des FC Liverpool nicht bezwingen. In der 36. Minute jubelt Jürgen Klopp. Der Belgier Divock Origi nutzt einen kle…

Sport im Revier

Der 28. Spieltag in der 1. und 2. Fußballbundesliga aus Reviersicht  von Dirk Hoffmann
Bundesliga: FC Schalke 04 unterliegt in Ingolstadt mit 0 : 3
Königsblau versucht früh die Initiative zu ergreifen, die Ingolstädter sind jedoch aufmerksam. Beide erspielen sich Möglichkeiten. In der 23. Minute vergibt Franco Di Santo die bis dahin beste Torchance. Gerade als Schalke beginnt, das Spiel zu bestimmen, verursacht Junior Caicara einen Foulelfmeter, den Moritz Hartmann verwandelt. Nach 30 Minuten steht es 1 : 0 für Ingolstadt. Max Meyer kann seinen Frust nicht zügeln und sieht die Gelbe Karte wegen Meckerns. Auch Caicara sieht Gelb wegen eines Foulspiels. Außerdem sehen auch noch Pascal Groß von Ingolstadt und Leroy Sane Gelb. In der Nachspielzeit der ersten Hälfte erhöht Lukas Hinterseer auf 2 : 0 für Ingolstadt. Im zweiten Durchgang geben die Knappen alles. Es geht nur noch aufs Ingolstädter Tor, allerdings werden die Chancen zu leichtsinnig vergeben. Nach einer Stunde nimmt Schalke-Traine…